Ihre besten Gigabit Wi-Fi -Ressourcen

"Gigabit" Wi-Fi hat einen Punkt erreicht, an dem es jetzt von einigen Early Adopters bereitgestellt wird. Es gibt mehr 802.11ac-Ressourcen - Testdaten, anekdotische Beobachtungen, praktische Erfahrung - und mehr Produkte als je zuvor.

WLAN-Anbieter kündigen neue 11ac-Zugangspunkte an. Gerätehersteller bauen 11ac-Radios ein. Gerätehersteller bieten mehr Adapter und Dongles an.

[EBENFALLS: 802.11ac 'Gigabit Wi-Fi' zeigt Potenzial, Grenzen]]

Hier finden Sie eine Auswahl von Ressourcen ab Oktober 2013 von Network World und anderen Websites.

IN DER TIEFE: 11ac wird schneller sein, aber wie viel schneller wirklich? 

Unsere ersten 11ac-Zugangspunkttests der Enterprise-Klasse von Eric Geier: „Superschnelles WLAN: Cisco, Ubiquiti-Zugangspunkte erreichen eine Spitzenleistung von fast 400 Mbit / s“ Getestete Produkte: Aironet 3602I AP von Cisco mit dem 802.11ac-Zusatzmodul; Ubiquitis UniFi AP AC. Verwendete 11ac-Clients: Edimax AC1200 Wireless Dual-Band USBAdapter (Zwei-Stream-802.11ac); ASUS AC1750 Dualband-WLAN-PCI-E-Adapter (802.11ac mit drei Streams).

Craig Mathias, Berater und Network World-Blogger, bereitet sich auf Gigabit-WLAN vor.

Ab Februar 2013 unsere Tests von Wayne Rash mit fünf früheren 11ac-Routern der Consumer-Klasse: eine Diashow der Produkte, „Real-World-Test: 802.11ac-Router“ und die detaillierte Analyse „Gigabit Wi-Fi? Nicht so schnell." 

Weitere 11ac-Produkte erhalten die Wi-Fi-Interoperabilitätszertifizierung von der Wi-Fi Alliance, die das Markenprogramm im Juni 2013 gestartet hat. Sie können in ihrer Datenbank nach aktuell zertifizierten Produkten suchen.

Wenn Sie nur das Kontrollkästchen „Wi-Fi CERTIFIED ac (basierend auf IEEE 802.11ac D3.0)“ aktivieren, erhalten Sie ab dem 4. Oktober 2013 89 Produkte. Dazu gehören jedoch Referenzdesigns und Chipsätze. Sie können nach Firma, Produkttyp und anderen Kriterien filtern. Dies ist keine vollständige Liste der auf dem Markt befindlichen Produkte: Wenn Sie nach "Apple" suchen, sind keine Produkte aufgelistet, obwohl Apple 11ac in Macbook Air-Laptops sowie in AirPort Extreme Base Station-Zugangspunkten und AirPort Time Capsule anbietet drahtlose Festplatte. Lesen Sie die PCMag-Rezension zum AirPort Extreme von Samara Lynn.

802.11n-Produkte werden noch einige Zeit der Kern von Unternehmens-WLANs bleiben. Sehen Sie sich unseren Clear Choice-Test von Craig Mathias im März 2012 für 11n-Zugangspunkte mit drei Streams an: "Wi-Fi mit drei Streams trifft genau das Richtige." Mathias hat eine Seitenleiste mit dem Titel "Was Sie über 802.11ac wissen müssen", um Ihnen einen Überblick über die Beziehung zwischen beiden zu geben.

Jarred Walton von AnandTech bietet in „The Joys of 802.11ac WiFi“ einen so genannten „Schnelltest der realen drahtlosen Leistung“, bei dem einige 11ac- und 11n-Clients und Access Points verglichen werden. Viel hängt davon ab, wie gut 11ac im Client implementiert ist (z. B. mehr als ein räumlicher Stream). Apple selbst stolperte über das neue 11ac Macbook Air und begrenzte den Durchsatz künstlich, offenbar weil ein Problem, das OS X mit dem TCP-Protokollstapel hatte, übersehen wurde, wie AnandTechs Anand Lal Shimpi und Andrew Cunningham von Ars Technica feststellten (siehe „OS X hält sich zurück“ die 802.11ac Wi-Fi-Geschwindigkeit des 2013 MacBook Air. ”)  

Schauen Sie sich auch AnandTechs "5th Generation WiFi: 802.11ac, 'Gigabit' WiFi Primer" ab Januar 2012 an.

Einige Details zu 11ac Beamforming: "Beamforming: 802.11ac verspricht großartige Wi-Fi-Verbesserungen, aber Sie können heute einen Sprung machen", von Bart Giordano, Direktor für drahtloses Marketing bei Marvell Semiconductor

Aktuelle 11ac-Produktneuheiten

Aruba Networks enthüllt spätestens 802.11ac-Zugangspunkte 

Broadcom 11ac-Chipsätze ermöglichen mehrere hochauflösende Displays im Auto 

Überprüfung des Asus RT-AC66U 802.11ac-Routers unter TrustedReviews.com

Mit der Amped Wireless 802.11ac-Leitung geht WiFi bei TUAW.com schneller und weiter

John Cox befasst sich mit drahtlosen Netzwerken und Mobile Computing für Network World.http: //twitter.com/[email protected]

Twitter:

Email:

Treten Sie den Network World-Communitys auf Facebook und LinkedIn bei, um Kommentare zu Themen abzugeben, die im Vordergrund stehen.