Jede Woche werden 10.000 IRS-Identitätswechsel-Betrugsanrufe getätigt

Jede Woche werden mehr als 10.000 IRS-Identitätswechsel-Betrugsanrufe getätigt, und die Federal Trade Commission hat in diesem Jahr bisher 22.000 Beschwerden über den Betrug erhalten (im gesamten Jahr 2014 wurden 52.000 Beschwerden über den Betrug eingereicht)..

Dies waren nur zwei der Details über die wachsende Plage eines millionenschweren IRS-Identitätswechselbetrugs, der diese Woche auf dem Capitol Hill als Anhörung des US-Senats mit dem Titel „Fang mich, wenn du kannst: Der IRS-Identitätswechselbetrug und die Reaktion der Regierung“ ausgestrahlt wurde.

"Der Generalinspektor für Steuerverwaltung des Finanzministeriums hat diesen Betrug als" den größten und am weitesten verbreiteten Identitätswechsel-Betrug in der Geschichte des IRS "bezeichnet. Nach Angaben des Generalinspektors wurden mehr als 434.000 Amerikaner von Betrügern angegriffen, die sich als IRS-Beamte ausgeben, und Tausende von Bürgern wurden mit Millionen von Dollar betrogen “, sagte Susan Collins (R, ME), Sonderausschuss für Altern im Senat..

+ Mehr zur Netzwerkwelt: Die heißesten 3D-Druckprojekte +

Laut FTC bestehen IRS-Identitätswechsel-Betrügereien in der Regel aus einer Person, die einen Verbraucher telefonisch kontaktiert und behauptet, sie sei ein IRS-Agent und der Verbraucher schulde das IRS-Geld. Die Anrufer schlagen den Verbrauchern vor, dass sie bezahlen, indem sie Geld überweisen oder Geld auf eine Prepaid-Debitkarte laden. Die Anrufer drohen häufig mit Verhaftung oder rechtlichen Schritten, und ihre Anrufe scheinen von den Telefonnummern in Washington, DC, zu stammen. Betrüger kennen möglicherweise sogar die vollständige oder teilweise Sozialversicherungsnummer eines Verbrauchers, was dem Betrug Glaubwürdigkeit verleiht. Die fast 24-fache Zunahme von Beschwerden im Zusammenhang mit IRS-Identitätswechsel zeigt, dass Betrüger diese Technik gegen Verbraucher im ganzen Land anwenden.

IRS-Identitätswechsel betrügt das mangelnde Wissen der Verbraucher darüber, wie der IRS mit Verbrauchern in Kontakt tritt. Das IRS wird einen Verbraucher niemals wegen nicht bezahlter Steuern oder Strafen anrufen - die Agentur kontaktiert den Verbraucher normalerweise per Brief. Wenn Verbraucher einen Anruf erhalten, der angeblich vom IRS stammt, sollten sie niemals Geld senden - sobald es an den Kriminellen gesendet wurde, ist es unmöglich, es abzurufen.

Telefonbetrug ist für viele Steuerzahler seit vielen Monaten ein anhaltendes und weit verbreitetes Problem. Betrüger verwenden falsche Namen und falsche IRS-Ausweisnummern. Sie hinterlassen oft "dringende" Rückrufanfragen. Sie jagen die am stärksten gefährdeten Menschen wie ältere Menschen, neu angekommene Einwanderer und diejenigen, deren Muttersprache nicht Englisch ist. Es ist bekannt, dass Betrüger sich auch als Agenten der IRS Criminal Investigation ausgeben.

„Diese Methoden sind typisch für die anderen Betrugsfälle, die der Ausschuss untersucht hat. Aber die Betrüger des IRS-Identitätswechsels haben eine verderbliche Wendung hinzugefügt: Sie geben vor, Regierungsbeamte zu sein, die für das IRS arbeiten, eine Bundesbehörde, die viele Amerikaner besorgt macht “, erklärte Collins. Nicht nur das: „Wie wir am besten beurteilen können, stammen viele dieser Anrufe aus Heizungskellern in Indien. Die Betrüger verwenden jedoch die "Voice Over-Internet Protocol" -Technologie, um die Anrufer-ID zu "fälschen", um den Eindruck zu erwecken, dass die Anrufe vom IRS oder sogar von den örtlichen Strafverfolgungsbehörden getätigt wurden. "

Wenn Sie zwei sehr persönliche Berichte über den IRS-Betrug lesen möchten, die in der mündlichen Verhandlung vorgestellt wurden, klicken Sie hier und hier.

Das IRS erinnerte die Verbraucher daran, dass sie ziemlich leicht wissen könnten, wann ein angeblicher IRS-Anrufer eine Fälschung ist. Hier sind fünf Dinge, die Betrüger oft tun, die IRS jedoch nicht.

Laut IRS wird die Agentur niemals:

  • Rufen Sie an, um eine sofortige Zahlung zu verlangen, und die Agentur ruft auch nicht wegen geschuldeter Steuern an, ohne Ihnen zuvor eine Rechnung zugesandt zu haben.
  • Fordern Sie, dass Sie Steuern zahlen, ohne die Möglichkeit zu haben, den Betrag, den Sie schulden, in Frage zu stellen oder Einspruch einzulegen.
  • Sie müssen eine bestimmte Zahlungsmethode für Ihre Steuern verwenden, z. B. eine Prepaid-Debitkarte.
  • Fragen Sie telefonisch nach Kredit- oder Debitkartennummern.
  • Drohen Sie, die örtliche Polizei oder andere Strafverfolgungsbehörden hinzuzuziehen, um Sie wegen Nichtbezahlung verhaften zu lassen.

Die FTC fügte hinzu, dass die Betrugsfälle durch staatliche Betrüger in den letzten Jahren dramatisch zugenommen haben. Die Kommission erhielt 2013 nur 65.000 Betrugsbeschwerden der Regierung, diese Zahl stieg 2014 auf über 159.000.

Während die Anhörung detailliert darlegen sollte, was insbesondere zur Bekämpfung des IRS-Betrugs unternommen wurde, wurde von keinem der Teilnehmer ausführlich darauf eingegangen. Tatsächlich hat Collins das Justizministerium beschossen, weil er nicht ausgesagt hat

„Ich verstehe die offensichtliche Gleichgültigkeit der Abteilung nicht und ihre Weigerung, Zeugnis zu geben, ist inakzeptabel. Ich kann nur zu dem Schluss kommen, dass die Abteilung nicht zur Rechenschaft gezogen werden oder Fragen zu ihrer schlechten Bilanz beantworten möchte. Es scheint ein Muster der laxen Durchsetzung durch die Abteilung zu geben, wenn es darum geht, die verschiedenen Betrügereien gegen Senioren zu verfolgen. Wenn das Ministerium behauptet, es habe nicht die Werkzeuge, die es braucht, um die amerikanischen Bürger vor diesen Betrügereien zu schützen, sollte es mit uns zusammenarbeiten, um diese Werkzeuge zu erhalten, und sich nicht weigern, auszusagen “, erklärte Collins.

Schauen Sie sich diese anderen heißen Geschichten an:

Der Übergang zum IP-Netzwerk stellt die FAA vor Herausforderungen im Bereich der Cybersicherheit

Forscher der US Navy bringen Drohnen dazu, auf das Ziel zu schwärmen

Die Internationale Raumstation bekommt (endlich!) Eine Espressomaschine

FBI: Seien Sie misstrauisch gegenüber Websuchen nach Bundesinformationen

NASA: Hefe, Taschenlampe und Sonnensegeln sind wichtige Bestandteile der ersten großen Raketenmission

Es ist Weihnachtszeit für Betrüger von Steuererklärungen

IT-Probleme plagen das Bundesamt für Urheberrecht

Narben auf dem Mars: Die NASA stellt fest, dass Landungsexplosionen uneinheitlich verblassen

Treten Sie den Network World-Communitys auf Facebook und LinkedIn bei, um Kommentare zu Themen abzugeben, die im Vordergrund stehen.