Yahoo wird das neue Jahr einläuten, indem es sein Website-Verzeichnis beendet

Yahoo, das als digitales Telefonbuch für Websites begann, schließt dieses Buch.

Yahoo wird seinen Verzeichnisdienst am 31. Dezember schließen, teilte das Unternehmen am Freitag in einem Blogbeitrag mit. Was den Grund angeht, hat das Unternehmen darüber hinaus nicht viel gesagt: „Obwohl wir uns immer noch dazu verpflichten, Benutzer mit den Informationen zu verbinden, die sie leidenschaftlich lieben, hat sich unser Geschäft weiterentwickelt und wir werden das Yahoo-Verzeichnis Ende 2014 einstellen.“

Das Yahoo-Verzeichnis hatte die Websites des Internets nach Thema und Ort geordnet, die nach Themenbereichen durchsucht werden konnten. Dies war ein anderer Ansatz als das Durchsuchen des Webs über Abfragen in Google, Bing oder der Hauptsuchleiste von Yahoo auf seiner Homepage. Derzeit sind die Verzeichnisseiten nach Themen wie Gesundheit, Sport und Unterhaltung organisiert, obwohl eine Suchleiste in die Seite integriert wurde.

Laut Yahoo werden Directory-Werbetreibende auf einen neuen Dienst aktualisiert, dessen Details später bekannt gegeben werden.

Das Herunterfahren des Dienstes ist angesichts der Vielzahl anderer Suchseiten, die im Laufe der Jahre in den Schatten gestellt wurden, eher ein symbolischer Schritt. Die eigene Homepage von Yahoo ist jetzt ein wichtiges Portal für eine Reihe anderer Yahoo-Websites und -Dienste.

Yahoo ist auch nicht das Unternehmen, das es früher war. Seit Marissa Mayer 2012 die Geschäftsführung übernahm, hat sie eine Reihe von Akquisitionen durchgeführt und neue Produkte und Apps wie digitale Videos und Online-Magazine auf den Markt gebracht, um Yahoo relevanter zu machen.

Trotzdem müssen einige Dinge gehen. Yahoo sagte am Freitag auch, dass es Yahoo Education, eine Website zur Verbindung von Menschen mit Schulen und Studiengängen, mit Wirkung zum kommenden Dienstag schließen werde.

Und Qwiki, eine Film-App, die Yahoo letztes Jahr erworben hat, wird am 1. November geschlossen, sagte Yahoo. Das Qwiki-Team wird weiterhin an neuen Erfahrungen mit digitalen Medien bei Yahoo arbeiten, sagte das Unternehmen.

Yahoo hat in den letzten zwei Jahren mehr als 60 Produkte und Dienstleistungen eingestellt, um die Optimierung zu optimieren.

Treten Sie den Network World-Communitys auf Facebook und LinkedIn bei, um Kommentare zu Themen abzugeben, die im Vordergrund stehen.