ZigBee und Thread sorgen dafür, dass sich ihre IoT-Smarts stapeln

Zwei Teile des komplizierten Puzzles der Smart-Home-Optionen werden später in diesem Jahr zusammengeführt, wenn die ZigBee Alliance damit beginnt, Geräte zu zertifizieren, die das Thread-Protokoll für die Vernetzung verwenden.

Die Branchengruppen, die hinter diesen beiden Systemen stehen, haben vereinbart, herauszufinden, wie sie beide in dasselbe Produkt integriert werden können: Thread zum Austausch von Datenpaketen mit anderen Geräten und ZigBee zum Definieren der Funktionsweise von Anwendungen auf dem Gerät. Dies sollte zu ZigBee-Produkten führen, die mit viel mehr Geräten im Internet der Dinge kommunizieren können.

Zu Beginn der neuesten Ausgabe der internationalen CES-Messe am Dienstag stehen die Verbraucher vor einer Reihe neuer Standards, Protokolle und Frameworks, um IoT-Heimprodukte als einfach zu verwaltendes System miteinander zu verbinden. Am Montag gab die Wi-Fi Alliance bekannt, dass sie eine neue Spezifikation namens Wi-Fi HaLow fertiggestellt hat, die weniger Strom verbraucht, damit sie in kleinen batteriebetriebenen Geräten funktioniert.

Verbraucher könnten von Schritten profitieren, um einige dieser Ansätze zu kombinieren. Das Forschungsunternehmen Parks Associates schätzt, dass 43 Prozent der US-Haushalte in diesem Jahr ein Connected-Home-Produkt kaufen werden.

ZigBee gibt es seit 2002 und wurde in Millionen von Lichtern, Sensoren, Schlössern, medizinischen Geräten und anderen verbundenen Objekten verwendet. Es handelt sich um eine Reihe von Technologien, mit denen nicht nur untersucht wird, wie Produkte miteinander verbunden werden, sondern auch, wie Anwendungen mit ihnen arbeiten. Thread ist neuer und wurde 2014 als IP-Netzwerksystem (Internet Protocol) mit geringem Stromverbrauch entwickelt.

Jetzt werden die Gruppen hinter den Technologien Thread mit der ZigBee Common Applications Library kompatibel machen, einer kürzlich angekündigten Plattform, die alle Anwendungsfälle für ZigBee abdeckt. Im dritten Quartal dieses Jahres plant die ZigBee Alliance die Einführung eines Zertifizierungsprogramms für Thread-plus-ZigBee-Produkte.

Verbraucher könnten diese Geräte mit anderen ZigBee-Objekten kombinieren, während sie IP-Netzwerke verwenden, den Standard für die Kommunikation über WLAN und Heim-Breitband über das Internet. ZigBee-Produkte mit Thread können auch die Thread-Abdeckung in einem Haus erweitern, indem ein Netz erstellt wird, einschließlich Nest-Thermostaten, die ebenfalls Thread verwenden.

Der am Dienstag angekündigte Schritt wird eine Vereinbarung zwischen den Gruppen im vergangenen April erfüllen, um die Zusammenarbeit der Technologien zu untersuchen. Es ist nicht das Ende aller ZigBee-Produkte, die weiterhin auf den Markt kommen werden, sagt Tobin Richardson, Präsident und CEO der ZigBee Alliance. Die Thread-Gruppe untersucht auch die Integration mit anderen Protokollen auf Anwendungsebene.

Treten Sie den Network World-Communitys auf Facebook und LinkedIn bei, um Kommentare zu Themen abzugeben, die im Vordergrund stehen.