Sie haben das Apple-Logo millionenfach gesehen, aber wie sieht es aus?

UCLA

Tatsächliches Apple-Logo? Nichts des oben Genannten

Sogar Apple-Fans und Fangirls haben es vielleicht satt, das Firmenlogo zu sehen, aber das bedeutet nicht, dass sie sich tatsächlich genau daran erinnern würden, wie es aussieht, wenn sie gedrückt werden.

In einer neuen Studie veröffentlicht in der Vierteljährliches Journal of Experimental Psychology, UCLA-Psychologen fanden heraus, dass nur 1 von 85 Studenten das Logo korrekt aus dem Gedächtnis zeichnen konnte. Weniger als die Hälfte hat das Logo korrekt identifiziert, wenn es unter einer Reihe ähnlicher Logos angezeigt wird. Die meisten Teilnehmer verwendeten Apple-Produkte.

Alan Castel, Associate Professor für Psychologie an der UCLA und leitender Autor der Studie, sagte, eine Erklärung für die Ergebnisse könnte sein, dass unser Gehirn nur das registriert, was es wissen muss - genug sagen, um ein gefälschtes Produkt zu erkennen.

"Es gab eine bemerkenswerte Diskrepanz zwischen dem Vertrauen der Teilnehmer vor dem Zeichnen des Logos und der Leistung bei der Aufgabe", sagte Castel in einer Erklärung. "Das Gedächtnis der Menschen ist selbst bei extrem häufigen Objekten viel schlechter als sie glauben."

Suchen Sie nicht nach dem richtigen Apple-Logo und versuchen Sie diesen Test. 

Adam Blake, ein UCLA-Doktorand in Castels Labor, ist der Hauptautor der Studie. Meenely Nazarian, ein ehemaliger UCLA-Student, ist Mitautor.

MEHR: Wie sich 20 (meistens) Tech-Firmenlogos im Laufe der Jahre entwickelt haben 

Treten Sie den Network World-Communitys auf Facebook und LinkedIn bei, um Kommentare zu Themen abzugeben, die im Vordergrund stehen.