Mit Xamarin können Windows-Entwickler Apps für Google Glass schreiben

Xamarin hat die Sneak Peek-Version von Googles GDK (Glass Development Kit) in seine plattformübergreifenden Entwicklungstools integriert, sodass C # -Entwickler Apps für Google Glass erstellen können.

Der GDK-Sneak Peek wurde kürzlich von Google auf einer Veranstaltung vorgestellt. Entwickler können damit Apps schreiben, die auf Glass ausgeführt werden. Bestehende Apps für Glass sind webbasiert und können nicht so eng in Glass integriert werden wie Apps, die mit dem GDK erstellt wurden.

Für Xamarin-Entwickler, die Zugriff auf das GDK haben, können die neuen APIs und eine Beispiel-App kostenlos aus dem Xamarin-Komponentenspeicher heruntergeladen werden, teilte das Unternehmen in einem Blogbeitrag am Donnerstag mit.

Das GDK ist ein Android SDK-Add-On, das APIs für Glass-spezifische Funktionen enthält. Google hat diese frühe Version des Entwicklungskits Entwicklern zur Verfügung gestellt, in der Hoffnung, dass sie sie testen und dem Unternehmen helfen, Fehler zu finden.

Laut Xamarin hat Google großartige Arbeit geleistet, um die Dokumentation für den Sneak Peek zusammenzustellen. Das Unternehmen betont jedoch, dass es sich nicht einmal um eine Entwicklervorschau handelt. Daher sollten Entwickler darauf vorbereitet sein, dass sich Änderungen ergeben, bevor Google eine endgültige Version herausbringt.

Google plant derzeit die Veröffentlichung der ersten Version von Glass im nächsten Jahr.

Mit den Tools von Xamarin können Entwickler auch Apps für iOS und Mac OS X mit C # erstellen..

Senden Sie Tipps und Kommentare zu Nachrichten an [email protected]

Treten Sie den Network World-Communitys auf Facebook und LinkedIn bei, um Kommentare zu Themen abzugeben, die im Vordergrund stehen.