Junge Tech-Unternehmer, inspiriert von Herzen, Köpfen, Mägen und nicht unbedingt in dieser Reihenfolge

Es gibt nichts Schöneres als einen leeren Magen, um die alten kreativen Säfte zum Fließen zu bringen, wie die Teilnehmer des Babson College Rocket Pitch-Events in der vergangenen Woche während ihrer dreiminütigen Pitchings vor Kollegen, Investoren und verschiedenen Leuten wie mir erklärten.

(Ich habe eine Handvoll Präsentationen über Facebook Live aufgenommen, wie im gespeicherten Video am Ende dieses Beitrags zu sehen ist, damit Sie es genießen können…)

Matthew Vega-Sanz (Klasse '18), der eine rückwärtige Ballkappe und ein kurzärmeliges schwarzes T-Shirt mit dem Namen seines Unternehmens Lula Technologies trug, begann seine Geschichte hinter der Geschichte. "Vor ein paar Monaten waren mein Bruder und ich am Verhungern, es war später Freitagabend und wir hatten gerade die letzten drei Wochenenden in Folge Domino's. Wir wollten etwas anderes, also entschieden wir uns, bei unserer Lieblingspizzakette aller Zeiten zu bestellen , Papa Johns ... "Das Problem war, dass es keine lokale Verkaufsstelle gab, die an die autolosen Brüder liefern würde, und" es machte nicht viel Sinn, einen 30-Dollar-Uber zu nehmen, um eine 8-Dollar-Pizza abzuholen ", also landeten sie wieder bei Domino bestellen. Aber als Vega-Sanz nach draußen ging, um den Zusteller zu treffen, bemerkte er einen mit Autos gefüllten Parkplatz und wunderte sich laut bei seinem Bruder über die Möglichkeit, eines Tages eines dieser Autos für ein paar Dollar in der Zukunft mieten zu können Nimm eine Pizza von Papa John.

Daraus entstand die Idee für Lula: Ein Airbnb für Autos. Die Brüder und ein anderer Partner haben 200.000 US-Dollar von Investoren gesammelt und sind mit der App- / Webentwicklung unterwegs.

MEHR: Die heißesten Unternehmensnetzwerke und IT-Startups des Jahres 2016 | Top-Drohnen-Startups finden Risikokapital auf ihrem Weg

Bob Brown / NetworkWorld

Lulas Matthew Vega-Sanz: Er braucht seine Papa Johns Pizza

Eine Handvoll der Visionen anderer Unternehmer, wie die von Lulas Vega-Sanz, waren ebenfalls eng mit ihrem Magen verbunden. Jessi Hong beschrieb Yum, eine Plattform, die internationale Studenten zu Mahlzeiten zusammenbringen soll, die Rezepte und Zutaten aus dem alten Land enthalten. Alex Lim von TableC, der selbstbeschriebene "älteste Student in Boston", nachdem er ein fünfjähriges Auszeitjahr verbracht hatte, sagte, er habe nach seinem Wiedereintritt in die Schule zu oft alleine gegessen, was die Idee für diese hyperlokale mobile App auslöste, die dafür entwickelt wurde Bringen Sie Menschen beim Essen zu Gesprächsthemen von gemeinsamem Interesse zusammen. Das Team hinter Skipper möchte die Wartezeit in Lebensmittelgeschäften oder anderen Geschäften über die Checkout-App von 7 Minuten auf 7 Sekunden verkürzen, wenn es Einzelhändler zum Mitspielen bringen kann. Und Central Spire / ForkOut wendet sich an Restaurants, die nicht über die umfassenden Big-Data- und Analysetools eines McDonald's verfügen, um Kunden über eine neue mobile App zu gewinnen und mit ihnen zu interagieren.

Bob Brown / NetworkWorld

Skippers Michael Lee (links) und Kyle Kent haben es satt, in Lebensmittelgeschäften zu warten

Eine weitere große Inspirationsquelle für angehende Unternehmer sind die sozialen Medien. Etwas, das beim Essen gemacht werden kann.

Einige Moderatoren - von Zapstream und CliqBit - glauben, dass sie bessere Möglichkeiten haben, soziale Netzwerke zu knüpfen und zu teilen. Olivia Joslin, Mitbegründerin von CliqBit (Wellesley College '19), sagt, Mitglieder der Generation Z telefonieren länger als sie schlafen, aber die meisten verbringen diese Zeit nicht auf Facebook oder Twitter. Der Schlüssel ist, dass sozialer Weg mehr Spaß macht, und das ist etwas, was ein Zapstream-Teammitglied sagte, ein Mark Zuckerberg Anfang 30 würde es einfach nicht zu schätzen wissen ... er wird keinen Hundefilter auf seine Fotos setzen wollen.

Um nicht zu sagen, dass alle Stellplätze darauf beruhten, zu fressen oder zu jucken:

* Alibi möchte den Arbeitszeittabellenprozess für übermäßig beschäftigtes professionelles Servicepersonal automatisieren.

* Convertrio zielt darauf ab, die Effektivität von Websites zu steigern, indem verschiedene Versionen davon getestet werden.

* Runners Convoy wird versuchen, mit Organisatoren von Straßenrennen zusammenzuarbeiten, um ihre Veranstaltungen zu differenzieren, indem die Leistungen einzelner Läufer aufgezeichnet und die Athleten auf ihren Läufen beraten werden.

* Carewell ist eine von KI infundierte Webplattform, die unbezahlte Pflegekräfte zu Hause unterstützt, indem sie die positiven Momente hervorhebt und ihnen ermöglicht, in ähnlichen Situationen Ratschläge von anderen einzuholen.

* Mohit Junejas (MBA '18) MeldTrend ist eine mobile App, die Spracherkennung und Verarbeitung natürlicher Sprache verwendet, um Besprechungsprotokolle zu analysieren und zusammenzufassen. Dies basiert auf seinen Erfahrungen beim Sitzen vieler Besprechungen an der Wall Street.

Das scheinen ziemlich ernsthafte Ideen zu sein, die es wert sind, beim Essen und in den sozialen Medien diskutiert zu werden.

Treten Sie den Network World-Communitys auf Facebook und LinkedIn bei, um Kommentare zu Themen abzugeben, die im Vordergrund stehen.