ZFS wird das Mac OS X 10.5 Leopard-Dateisystem sein

Das langlebige und leistungsstarke ZFS-Dateisystem soll laut einem Bericht von MacNN das offizielle Dateisystem von Mac OS X 10.5 Leopard sein. Apple wird den CEO von Sun Microsystems als Informationsquelle nennen und die Änderung Berichten zufolge nächste Woche auf der weltweiten Entwicklerkonferenz bekannt geben. Von MacNN: „ZFS ist ein von Sun entwickeltes Dateisystem mit 128 Bit, was bedeutet, dass es die 16-Milliarden-Milliarden-fache Kapazität von 32- oder 64-Bit-Systemen bietet - nach heutigen Maßstäben praktisch unbegrenzt. ZFS bietet auch eine höhere Leistung, da es sich eher um ein Transaktionsobjektmodell als um herkömmliche E / A-Mechanismen handelt. “

Lesen Sie mehr bei MacNN