Ja, Sie können Fotos von einem iPhone-Backup wiederherstellen

Das iPhone hat sich für viele von uns schnell zur bevorzugten Digitalkamera entwickelt und speichert Tausende von Erinnerungen und Momenten in Bildern. Wenn Sie jedoch ein iPhone verlieren, es kaputt geht oder Wasser erliegt, kann es vorkommen, dass Sie nur eine iPhone-Sicherungsdatei und keinen direkten Zugriff auf die Fotos haben. Die gute Nachricht ist, dass Sie die Fotos wahrscheinlich wiederherstellen können, solange Sie regelmäßige Backups von Ihrem iPhone haben. Die mögliche schlechte Nachricht ist, dass Sie ein aktuelles Backup erstellen müssen, wenn Sie alle Ihre Bilder wiederherstellen möchten. Dies ist ein weiterer Grund, warum es unbedingt erforderlich ist, regelmäßige iPhone-Backups zu erstellen, vorzugsweise sowohl in iCloud als auch auf einem Computer mit iTunes.

Angenommen, Sie haben ein iPhone-Backup zur Hand, Sie können die Fotos aus dieser Sicherung wiederherstellen. Wir werden zwei Möglichkeiten behandeln, um dies zu tun: Eine ist eine manuelle Methode, um das Backup von iTunes oder iCloud zum Wiederherstellen auf einem iPhone zu verwenden, und der andere Ansatz verwendet eine Drittanbieter-App, die Fotos direkt aus einer iPhone-Backup-Datei extrahieren kann, die noch vorhanden ist Ihr Computer wie über iTunes erstellt. Solange Sie Backups zur Hand haben, funktioniert jeder Ansatz, Sie müssen jedoch den für Ihre Situation am besten geeigneten Ansatz verwenden. Wenn Sie beispielsweise ein anderes iPhone zur Hand haben oder nur ein neues iPhone als Ersatz für ein fehlendes haben, verwenden Sie die herkömmliche Wiederherstellungsmethode. Wenn Sie jedoch nur eine Sicherungsdatei ohne Telefon haben, müssen Sie die App-Lösung eines Drittanbieters verwenden.

Bei den wiederhergestellten Bildern handelt es sich um die genauen Bilder in voller Auflösung, die vom iPhone aufgenommen wurden.

So stellen Sie Fotos aus einem Backup wieder her, indem Sie ein iPhone wiederherstellen

Die einfachste Möglichkeit, Bilder aus einem iPhone-Backup wiederherzustellen, besteht darin, ein anderes iPhone (oder Ihr eigenes iPhone) aus dem zuletzt erstellten Backup wiederherzustellen. Dies hängt natürlich davon ab, dass Sie Ihre Fotos tatsächlich sichern, aber wenn Sie sich nicht die Mühe gemacht haben, dies nicht zu tun, haben Sie es wahrscheinlich getan.

Wenn Sie kein eigenes iPhone zum Wiederherstellen zur Hand haben, können Sie dies sogar mit einem iPhone eines Freundes oder Familienmitglieds tun. Sichern Sie das Gerät zuerst, damit Sie dessen Daten wiederherstellen können, da sie sonst nicht glücklich sind. Verwenden Sie dann die herkömmlichen Methoden, um die Bilder auf einen Computer zu übertragen, auf den Sie zugreifen können. Einfach, funktioniert sowohl für Mac- als auch für Windows-PCs, erfordert jedoch den Zugriff auf ein anderes iPhone.

Bedarf:

  • Ein anderes iPhone - dein, ein Freund, egal wer es ist, du brauchst nur ein anderes iPhone
  • Ein Backup über iTunes oder iCloud - verschlüsselt oder nicht - spielt keine Rolle

Dies ist sehr einfach. Stellen Sie einfach das iPhone aus dem Backup wieder her, egal ob es von iCloud oder iTunes auf dem Computer stammt. Wenn Sie dies mit dem iPhone eines anderen tun, sichern Sie es zuerst! - Andernfalls verlieren sie alles, was sich auf ihrem Gerät befindet.

Wenn die Wiederherstellung des Geräts abgeschlossen ist, können Sie die Bilder vom iPhone auf einen Computer kopieren, damit Sie Ihre Fotos wieder haben. Wenn Sie zu diesem Zweck das Gerät eines anderen Benutzers verwendet haben, vergessen Sie nicht, es nach Abschluss in einem eigenen Backup wiederherzustellen.

Wiederherstellen von iPhone-Fotos aus einer Sicherungsdatei mit Picturescue

Wenn Sie kein anderes iPhone zur Hand haben und nur mit einer aus iTunes erstellten iPhone-Sicherungsdatei arbeiten, müssen Sie die Fotos aus der tatsächlich auf dem Computer gespeicherten Sicherungsdatei extrahieren. Dies kann durch einen komplizierten Datenbankextraktionsprozess erfolgen, der dem Abrufen von Textnachrichten ähnelt. Eine bessere Lösung ist jedoch die Verwendung einer supereinfachen Drittanbieter-App.

Die beste App, die wir für die Fotowiederherstellung gefunden haben, heißt Picturescue. Sie ist nicht kostenlos. Sie können jedoch eine Testversion herunterladen, mit der Sie Ihre iPhone-Sicherungsdateien scannen und feststellen können, ob Bilder zum Extrahieren verfügbar sind Bilder und Bereitstellung einer Foto-Gesamtanzahl. Wenn Sie mit dem, was Sie aus der Sicherungsdatei sehen, zufrieden sind, müssen Sie die 10 US-Dollar für den Kauf der App bezahlen. Angesichts der Tatsache, dass Fotos oft von unschätzbarem Wert sind, ist dies ein geringer Preis.

Bedarf:

  • Eine unverschlüsselte iPhone-Sicherungsdatei, die auf einem Computer gespeichert ist und über iTunes erstellt wurde
  • Eine Drittanbieter-App und 10 US-Dollar

Die Verwendung von Picturescue ist äußerst einfach. Laden Sie die App einfach auf den Computer herunter, auf dem sich die iOS-Sicherungsdateien befinden (d. H. Welcher Computer zum Synchronisieren des iPhone mit iTunes verwendet wurde), und starten Sie sie dann. Picturescue scannt sofort die beim Start verfügbaren Backups und zeigt eine Datums- und Miniaturansicht aller gefundenen Bilder an. Dabei wird eine Anzahl der Gesamtbilder angezeigt, die aus der Backup-Datei abgerufen werden können. In diesem Screenshot sind über 7000 (! ) Bilder nur in der Sicherungsdatei gefunden!

Sie können entweder Bilder auswählen und die gewünschten manuell anhand der Miniaturansichten extrahieren, oder noch besser, wählen Sie einfach die Option "Alle extrahieren", um jedes einzelne Foto aus dem Backup in einen Ordner auf dem Mac zu kopieren, in dem Sie direkt haben Dateizugriff auf alle Bilder und Bilder.

  • Holen Sie sich Picturescue vom Entwickler (kostenlose Testversion zum Scannen von Backups, 10 US-Dollar zum Kaufen)

Picturescue funktioniert mit jeder Version von Mac OS X ab 10.6 und funktioniert einwandfrei mit Mavericks. Früher als "Photo Rescue" bezeichnet, wurde es aus irgendeinem Grund umbenannt, und die App-Wiederherstellungsfunktion ist eigentlich nicht auf das iPhone beschränkt. Wenn Sie also Bilder von einem iPod touch oder iPad abrufen möchten, funktioniert dies auch.

Die einzigen wesentlichen Einschränkungen von Picturescue sind, dass es nicht mit verschlüsselten iTunes-Backups funktioniert (dies ist jedoch aus Sicherheitsgründen eine gute Sache), und möglicherweise noch schlimmer, dass es sich nur um einen Mac handelt. Wenn Sie eine gute Windows-App kennen, mit der Sie Ihre iPhone-Fotos auf ähnlich einfache Weise aus einer Sicherungsdatei wiederherstellen können, teilen Sie uns dies in den Kommentaren mit!